Unser Kamerun-Projekt “Father’s House”

Durch persönliche Kontakte in der Stadt Muyuka (Süd-West-Provinz in Kamerun) wissen wir, dass es dort Waisenkinder gibt, die selbst nach dem ortsüblichen Standard nur unzureichend untergebracht und verpflegt sind, da sie von der örtlichen Regierung nicht unterstützt werden.

Seit einigen Jahren senden wir privat Pakete mit Kinderkleidung dorthin.
Diese lösen regelmäßig große Freude aus!

Mit der Zeit wurde es uns ein immer größeres Anliegen, den Kindern ein Zuhause zu schaffen. Ein Zuhause, in dem sie nachhaltig versorgt werden. Ein Zuhause, das ihrer Hoffnungslosigkeit entgegentritt. Wir wollen den Kindern eine Perspektive für die Zukunft eröffnen. Dabei haben wir einen Vers aus der Bibel, Psalm 68,5 zu unserem Leitmotiv gemacht. Dort steht “Ein Vater der Waisen und ein Richter der Witwen ist Gott in seiner heilige Wohnung.” Die Kinder sollen spüren, dass Gott ihr himmlischer Vater ist. Dass er sie gewollt hat. Dass er sie liebt!

Auf dieser Grundlage wollen wir mit den Kindern eine neue Lebensperspektive erarbeiten. Das Waisenhaus hat für 30 Kinder Platz. Zur Zeit sind dort 20 Kinder untergebracht.

Leider stehen uns noch nicht die von der Regierung geforderten finanziellen Mittel zur Verfügung, um weitere Kinder aufzunehmen. Sobald sich diese Situation ändert, werden weitere Kinder aufgenommen.

Ein kleiner Einblick, was das Haus für die Kinder bedeutet:

Bitte hier klicken! :-)

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserem Blog: http://fathershouse2012.wordpress.com/

 

In dem Projekt arbeiten folgende Vereine auf der Basis einer Partnerschaft zusammen:

Wir, die Philadelphia Community e.V., eine evangelische Freikirche, die 1993 in der ostfriesischen Stadt Norden gegründet wurde.

und

Faith Building Association – „FABASSO“ ist eine ortsansässige christliche Organisation, die sich in Muyuka unter anderem um Waisenkinder kümmert. Präsidentin ist in Muyuka Mrs. Charlotte Njeje. Sie hat bereits vor Errichtung des Waisenheims einige Kinder bei sich selbst aufgenommen und dafür Sorge getragen, dass weitere Kinder bei verschiedenen Familien versorgt wurden. Diese Art der Versorgung war und ist abhängig vom Einkommen der Familien und weist oft große Lücken auf.

Nach Absprache mit unserem Partner „Faith Building Association – FABASSO“ übernehmen sie die Kosten für die Ausbildung der Kinder, während die Aufwendungen für Versorgung mit Lebensmitteln und für Miete vom Verein „Philadelphia Community e.V.“ getragen werden.

Die monatlichen Kosten für die Verpflegung betragen je Kind 45€.

Um sie zu decken, werben wir für die Übernahme von Patenschaften für die Kinder. Gerne können aber auch Teilpatenschaften in Höhe von 15€ oder 30€ übernommen werden.

Durch anderweitige freie Spenden werden die Kosten für Miete, Ausstattungen und Reparaturen für das Haus, anfallende Arztkosten, etc. getragen.

Die persönlichen Verbindungen erlauben es uns, die für das Projekt eingehenden Finanzen ohne Verwaltungs- und sonstige Gemeinkosten dem hier vorgestellten Zweck zuzuführen.

Für alle finanzielle Unterstützung danken wir Ihnen und wünschen Ihnen Gottes Segen.

 

Beiträge für Patenschaften und freie Spenden können überwiesen werden an:

Philadelphia Community e.V.
Sparkasse Aurich – Norden
Kontonummer 145 097 689
BLZ 283 5 00 00