Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unser Kamerun-Projekt
“Father’s House” vor.

Durch persönliche Kontakte in der Stadt Muyuka (Süd-West-Provinz in Kamerun) wissen wir, dass es dort Waisenkinder gibt, die selbst nach dem ortsüblichen Standard nur unzureichend untergebracht und verpflegt sind, da sie von der örtlichen Regierung nicht unterstützt werden.

Seit einigen Jahren senden wir privat Pakete mit Kinderkleidung dorthin.
Diese lösen regelmäßig große Freude aus!

Mit der Zeit wurde es uns ein immer größeres Anliegen, den Kindern ein Zuhause zu schaffen. Ein Zuhause, in dem sie nachhaltig versorgt werden. Ein Zuhause, das ihrer Hoffnungslosigkeit entgegentritt. Wir wollen den Kindern eine Perspektive für die Zukunft eröffnen. Dabei haben wir einen Vers aus der Bibel, Psalm 68,5 zu unserem Leitmotiv gemacht. Dort steht “Ein Vater der Waisen und ein Richter der Witwen ist Gott in seiner heilige Wohnung.” Die Kinder sollen spüren, dass Gott ihr himmlischer Vater ist. Dass er sie gewollt hat. Dass er sie liebt!

Auf dieser Grundlage wollen wir mit den Kindern eine neue Lebensperspektive erarbeiten. Das Waisenhaus hat für 30 Kinder Platz. Zur Zeit sind dort 20 Kinder untergebracht.

Leider stehen uns noch nicht die von der Regierung geforderten finanziellen Mittel zur Verfügung, um weitere Kinder aufzunehmen. Sobald sich diese Situation ändert, werden weitere Kinder aufgenommen.

Ein kleiner Einblick, was das Haus für die Kinder bedeutet:

Bitte hier klicken! :-)

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserem Blog: http://fathershouse2012.wordpress.com/